Datenschutzinformation "Agicap"

Zuletzt aktualisiert am 17/08/20

Die Verarbeitung personenbezogener Daten und die Achtung der Privatsphäre stehen im Mittelpunkt unserer Aufmerksamkeit.

Aus diesem Grund verpflichtet sich AGICAP zur Einhaltung der geltenden Gesetzgebung bezüglich des Schutzes der Privatsphäre und der persönlichen Daten und insbesondere zur Einhaltung der Europäischen Verordnung über den Schutz personenbezogener Daten (DSGVO) vom 27. April 2016.

Der Zweck dieser Datenschutzerklärung (im Folgenden "Datenschutzerklärung") ist daher : Ihnen die Möglichkeit zu geben, Ihre persönlichen Daten vertraulich zu übermitteln, wenn Sie eine Beziehung mit AGICAP eingehen, egal mit welchem Mittel und insbesondere wenn Sie die Website www.agicap.com und die Anwendung app.agicap.fr/de (im Folgenden die "Website") benutzen, über die Zwecke zu informieren, für die die von AGICAP gesammelten Daten verarbeitet werden, über die Maßnahmen zur Gewährleistung der Vertraulichkeit und Sicherheit persönlicher Daten informieren, und Sie allgemein über Ihre Rechte in Bezug auf personenbezogene Daten zu informieren.

1. Wer sind wir?

Ihre persönlichen Daten werden von AGICAP, einer vereinfachten Aktiengesellschaft mit einem Kapital von 18.258 Euro, deren Sitz sich in 3 Rue de la Claire - 69009 Lyon befindet und die im Handels- und Gesellschaftsregister von LYON unter der Nummer 823 248 703 eingetragen ist (im Folgenden "AGICAP"), verarbeitet. Der deutsche Sitz befindet sich im Verbindungsbüro Deutschland, Walter-Kolb Str. 9-11, 60594 - Frankfurt am Main.

2. Wann sammeln wir persönliche Daten?

Wenn Sie sich mit AGICAP in Verbindung setzen, auf welchem Weg auch immer, insbesondere wenn Sie die Website besuchen und sie benutzen, können Sie gebeten werden, eine bestimmte Menge an persönlichen Daten über sich selbst mitzuteilen, d.h. Informationen, die direkt oder indirekt Ihre Identifizierung ermöglichen. Sie werden aufgefordert, persönliche Daten zu übermitteln, wenn Sie:

  • Ihr persönliches Konto erstellen oder sich mit ihm verbinden,
  • die Website durchsuchen,
  • ein Formular auf der Website ausfüllen,
  • unseren Newsletter abonnieren,
  • ein Angebot unterzeichnen,
  • eine Bekanntmachung veröffentlichen,
  • mit uns per Telefon, E-Mail, soziale Netzwerke, Forum oder auf andere Weise kommunizieren,
  • ein Problem melden oder Hilfe anfordern, den Kundendienst kontaktieren, Nach der Einrichtung Ihres Kontos und vorbehaltlich Ihrer Zustimmung können Sie Informationen und kommerzielle Angebote von AGICAP durch elektronische Kommunikation (Newsletter, E-Mail, SMS...) erhalten. Diese E-Mailings ermöglichen es Ihnen, sich über die Neuigkeiten von AGICAP und alle Vorteile, die Sie nutzen können, auf dem Laufenden zu halten. Wir messen die Öffnungsrate unserer elektronischen Mailings, um sie so gut wie möglich an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Bestimmte persönliche Daten, die von Ihnen angefordert werden können, sind obligatorisch. Der obligatorische Charakter der gesammelten Daten ist mit einem Sternchen gekennzeichnet, andere Daten sind fakultativ. Die Nichtangabe der obligatorischen persönlichen Daten macht es unmöglich, auf alle von AGICAP angebotenen Dienstleistungen zuzugreifen. Die von AGICAP angebotenen Produkte und Dienstleistungen und insbesondere die Website sind nicht für Minderjährige bestimmt.

3. Welche persönlichen Daten sammeln wir?

AGICAP kann die folgenden persönlichen Daten von Ihnen auf der Website erfassen:

Identifizierungsdaten - Anrede/Name/Nachnahme/
- E-Mail-Adresse, Telefonnummer,
- der mit Ihrem Benutzerkonto verbundene Benutzername samt Passwort,
- Rechnungsadresse
Login- / Nutzungsdaten - IP-Adresse, Browserverlauf, Bestellhistorie, Clickstream, Betriebssystem, Informationen über die Geräte, von denen aus Sie auf die Website zugreifen, Präferenzen und Interessen usw.
Finanzdaten - Informationen über Ihr Unternehmen, Ihre Rechnungen und Ihren Finanzstatus
- Daten im Zusammenhang mit der Finanzbuchhaltung Ihres Unternehmens
- Daten im Zusammenhang mit der Finanzbuchhaltung Ihres Unternehmens
- Daten aus Finanzsoftware Dritter (Buchhaltungssoftware, Fakturierungssoftware, CRM, ERP)
Zahlungsdaten - Bescheinigung über die Bankverbindung / IBAN - Kreditkartendaten (Prüfziffer, Ablaufdatum, Kartentyp)
Standortdaten - geografische Standort- oder Bewegungsdaten des Geräts bei der Nutzung bestimmter Funktionen
Berufsleben - Lebenslauf, Berufsausbildung, Anschreiben, - Position, Unternehmen

Für alle anderen Daten, die an anderer Stelle erfasst werden, beschreibt das Datenerfassungsformular die Regeln, die für die so erfassten Daten gelten, falls sie von den in dieser Richtlinie festgelegten Regeln abweichen.

4. Für welche Zwecke werden sie gesammelt?

Während der Dauer Ihrer Beziehung zu AGICAP, unabhängig von der Art dieser Beziehung, kann AGICAP aus verschiedenen Gründen persönliche Daten von Ihnen sammeln:

  • Verwaltung des Zugangs zu bestimmten Diensten auf der Website,
  • Die Bereitstellung der von AGICAP auf der Website angebotenen Dienstleistungen,
  • Verwaltung von Angebotsabonnements und Kundenbeziehungen (z.B. Rechnungen, Buchhaltung und insbesondere Debitorenmanagement, Kundenbeziehungsmanagement, Verwaltung unbezahlter Rechnungen und Beschwerden),
  • Die Bezahlung Ihrer Bestellungen: Wenn Sie auf der Website bezahlen, sind Ihre Zahlungen sicher. AGICAP erfasst nicht Ihre Zahlungsdaten, sondern nur eine Zahlungskennung und die letzten 4 Ziffern Ihrer Karte, damit Sie die für die Zahlung verwendete Karte erkennen können. Alle Ihre Bankdaten werden nur von unserem STRIPE-zertifizierten Zahlungsdienstleister erfasst, um die Sicherheit der Zahlungen zu gewährleisten.
  • Die Zusendung von Newslettern, Aufforderungen und Werbebotschaften mit Ihrer Zustimmung,
  • Die Entwicklung von Handels- und Nutzungsstatistiken für unsere Dienste, Leistungsanalyse und Anpassung der auf der Website vorhandenen Inhalte, um Ihnen Inhalte anzubieten, die an Ihre Präferenzen angepasst sind (Sprache, Anzeige...),
  • Die Verwaltung von Benutzermeinungen zu Diensten oder Inhalten,
  • Verwaltung des Einstellungsprozesses,
  • Einhaltung unserer rechtlichen und regulatorischen Verpflichtungen,
  • Die Bearbeitung Ihrer Anträge in Bezug auf Ihre in Artikel 8 beschriebenen Rechte.

Wir können Daten zum besseren Verständnis unserer Kunden oder für statistische Zwecke verwenden, um die Website-Aktivität zu analysieren und die von uns angebotenen Dienstleistungen zu verbessern. Zu den Rechtsgrundlagen, auf die wir uns bei der Verarbeitung personenbezogener Daten stützen, gehört die Verarbeitung von :

  • sind für die Ausführung des zwischen Ihnen und AGICAP abgeschlossenen Vertrags notwendig, wie: die Gewährleistung des Abonnements, die Nachverfolgung, die Ausführung und die Verwaltung des Vertrags (Verwaltung der Abonnements, Einrichtung Ihres persönlichen Kontos, Zahlung, Rechnungsstellung, Verwaltung der ausstehenden Zahlungen und Streitigkeiten, Beantwortung Ihrer Nachforschungen oder Informationsanfragen bezüglich der angebotenen Dienstleistungen oder Ihrer Beschwerden usw.) unter Einhaltung der geltenden gesetzlichen und regulatorischen Bedingungen; die Bereitstellung der von Ihnen bestellten Dienstleistungen und die Beantwortung Ihrer Anfragen;
  • sind notwendig, um die gesetzlichen und behördlichen Verpflichtungen von AGICAP wie Sozial- und Steuererklärungen und Buchhaltungspflichten zu erfüllen;
  • sind notwendig, um unsere legitimen Interessen zu respektieren, wie die Entwicklung der Aktivitäten von AGICAP, die Verbesserung der Dienstleistungen, die Suche nach neuen Dienstleistungen, die Verwaltung, Wartung und Verbesserung der Website, die Betrugsbekämpfung, die Verwaltung Ihres Kundenkontos;
  • beruhen auf der Zustimmung unserer Kunden, die dann jederzeit unter den in Artikel 8 dieser Datenschutzrichtlinie genannten Bedingungen widerrufen werden kann, um insbesondere mit Ihnen über unsere Dienstleistungen zu kommunizieren und Ihnen Informationen über unsere Dienstleistungen zukommen zu lassen.

5. Wie lange werden sie aufbewahrt?

Während der Dauer Ihrer Beziehung mit AGICAP, unabhängig von der Art dieser Beziehung, kann AGICAP persönliche Daten von Ihnen auf folgende Art und Weise sammeln:

Zweck der Verarbeitung Rechtliche Grundlage der Verarbeitung Verarbeitete personenbezogene Daten Aufbewahrungsfrist
Erstellen und Einloggen in Ihr persönliches Konto Vertrag Identifizierungsdaten
Login- / Nutzungsdaten
Dauer des Vertragsverhältnisses und maximal 5 Jahre ab der letzten Anmeldung im Rahmen einer Zwischenarchivierung
Rechnungsstellung und Verwaltung von Kundendateien Legitimes Interesse
Rechtliche und regulatorische Verpflichtungen
Identifizierungsdaten Bis zu 3 Jahre ab dem Ende der Vertragsbeziehung und 10 Jahre im Rahmen einer Zwischenarchivierung
Zahlungsmanagement Vertrag Zahlungsdaten Bis zum Ende Ihres Abonnements
Bereitstellung von Dienstleistungen Vertrag Identifizierungsdaten Login- / Nutzungsdaten
Finanzielle Daten
Standortdaten
Dauer der vertraglichen Beziehung und maximal 5 Jahre nach Vertragsende im Rahmen einer Zwischenarchivierung
Verwaltung und Weiterverfolgung von Anfragen von Interessenten Zustimmung Identifizierungsdaten Bis zum Widerruf der Zustimmung oder 3 Jahre nach dem letzten Kontakt
Erstellen von Statistiken zur Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen Legitimes Interesse Identifizierungsdaten Login- / Nutzungsdaten Maximal 13 Monate
Versenden der Newsletter Zustimmung Identifizierungsdate Bis zum Widerruf der Zustimmung oder 3 Jahre nach dem letzten Kontakt
Verwaltung des Rekrutierungsprozesses Zustimmung
oder legitimes Interesse
Identifizierungsdaten Berufsleben 2 Jahre ab dem letzten Vertrag
Verwaltung der Rechte der betroffenen Personen Rechtliche und regulatorische Verpflichtungen Identifizierungsdaten Maximal 3 Monate

Für alle anderen Daten, die an anderer Stelle gesammelt werden, werden im Datenerfassungsformular die Regeln beschrieben, die für die so gesammelten Daten gelten, falls sie von den in dieser Datenschutzrichtlinie enthaltenen Regeln abweichen.

6. An wen sind meine persönlichen Daten gerichtet?

Die von AGICAP gesammelten persönlichen Daten werden nicht an Dritte verkauft. Wir können jedoch gesammelte persönliche Daten mit anderen Entitäten teilen, nämlich :

  • Autorisierte Mitglieder des AGICAP-Personals im Zusammenhang mit der Durchführung von Missionen, die sich aus den oben genannten Zwecken ergeben;
  • Dienstleistungsanbieter, insbesondere diejenigen, die in unserem Namen bestimmte Funktionen ausüben, nämlich unser Hosting-Anbieter: Microsoft Azure (https://azure.microsoft.com/fr-fr/) unser Zahlungsdienstleister: Stripe (https://stripe.com/fr) unsere Bankkonto-Aggregationspartner: Budget Insight (https://www.budget-insight.com), Oxlin (https://www.linxo.com/), Perspecteev (https://bankin.com), Fintec Systems (https://fintecsystems.com/) und Salt Edge (https://www.saltedge.com/pages/dashboard_terms_of_service; https://www.saltedge.com/pages/dashboard_privacy_policy) unser Chatbot-Support-Anbieter: Gegensprechanlage (https://www.intercom.com/) unser CRM-Software-Anbieter: Hubspot (https://www.hubspot.fr/) unsere Anbieter von Analyse- und Leistungssoftware: Google Analytics, Google Tag Manager, Hotjar Unsere Werbedienstleister: Facebook-Anzeigen, Google Adwords, Linkedin Insight Tag, Bing-Anzeigen, Twitter-Anzeigen Unsere Drittlieferanten: Zendesk
  • Geschäftspartner: Vorbehaltlich Ihrer ausdrücklichen vorherigen Zustimmung können wir Ihre persönlichen Daten an ausgewählte Geschäftspartner weitergeben, damit diese Ihnen Sonderangebote und Werbung zukommen lassen können;
  • Justizbeamte und Gerichtsvollzieher im Rahmen ihrer Aufgabe der Verwaltung von Streitfällen und der Eintreibung von Schulden: Im Falle eines Rechtsstreits können wir Ihre persönlichen Daten zur Verteidigung unserer Rechte weitergeben;
  • Verwaltungen für Sozial- und Steuererklärungen im Besonderen;
  • Dritte, wenn Sie Ihre Zustimmung zu einer solchen Weitergabe gegeben haben. Wir werden Ihre persönlichen Daten wahrscheinlich auch im Falle des Verkaufs einer AGICAP-Einheit oder ihrer Vermögenswerte an jeden potenziellen Käufer weitergeben. Wir behalten uns das Recht vor, Ihre persönlichen Daten an andere Parteien weiterzugeben, wenn dies durch Gesetz, geltende Vorschriften, Gerichtsbeschlüsse oder Verordnungen erforderlich oder erlaubt ist oder wenn eine solche Weitergabe im Rahmen einer Untersuchung oder eines Verfahrens im In- oder Ausland erforderlich ist. Zusätzlich zu den oben aufgeführten Annahmen können wir nicht-personenbezogene Daten, wie z.B. aggregierte statistische Daten, an Dritte weitergeben.

7. Wie werden meine persönlichen Daten geschützt?

AGICAP verpflichtet sich, die Sicherheit der von Ihnen übermittelten Daten zu gewährleisten. Um jeglichen unbefugten Zugang, Gebrauch, Änderung, Zerstörung, Verlust, Beschädigung oder Offenlegung zu verhindern, wurden geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz der gesammelten Daten getroffen. Insbesondere wird die Sicherheit Ihrer Daten gewährleistet:

  • dank eines Schutzes durch Login und Passwort;
  • durch die Verwendung des Industriestandards TLS, um die Sicherheit des Austauschs zu gewährleisten, Um diesen Prozess zum Schutz Ihrer Daten zu unterstützen, wird empfohlen, die Verwendung eines zu offensichtlichen Benutzernamens oder Passworts zu vermeiden, Ihr Passwort regelmäßig zu ändern und sicherzustellen, dass Sie Ihr Passwort niemandem mitteilen. Leider ist die Übermittlung von Informationen, insbesondere über das Internet, nicht völlig sicher. Obwohl AGICAP sich verpflichtet, alles zu tun, um Ihre persönlichen Daten zu schützen, kann AGICAP die Sicherheit der von Ihnen übermittelten Daten nicht vollständig garantieren. Im Falle einer Verletzung Ihrer persönlichen Daten, die eine Gefahr für die Rechte und Freiheiten der betroffenen Personen darstellen kann, sollten Sie sich bewusst sein, dass AGICAP die Pflicht hat, die zuständige Aufsichtsbehörde zu benachrichtigen und Sie so schnell wie möglich über jede Verletzung von persönlichen Daten, die eine hohe Gefahr für Ihre Rechte und Freiheiten darstellen kann, zu informieren, damit Sie die notwendigen Maßnahmen ergreifen können.

8. Was sind meine Rechte?

Sie haben das Recht, auf Ihre persönlichen Daten zuzugreifen, sie zu ändern oder zu löschen, von AGICAP vergessen zu werden, die Verarbeitung Ihrer Daten einzuschränken, die Sie betreffenden persönlichen Daten, die AGICAP zur Verfügung gestellt wurden, in einem strukturierten, häufig verwendeten und maschinenlesbaren Format zu erhalten und sich aus einem legitimen Grund der Verarbeitung der persönlichen Daten zu widersetzen. Wenn die Verarbeitung auf Ihrer Zustimmung beruht, haben Sie auch das Recht, diese zurückzuziehen. Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde bei der CNIL oder einer Datenschutzbehörde eines Mitgliedstaates der Europäischen Union einzureichen und Post-mortem-Richtlinien festzulegen. Dieses Recht kann jederzeit ausgeübt werden:

  • Entweder über das auf der Website verfügbare Kontaktformular,
  • Entweder per Post an AGICAP - 3 rue de la Claire 69009 Lyon Um AGICAP eine schnelle Antwort zu ermöglichen, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie Ihren Namen, Vornamen, E-Mail, Adresse und wenn möglich Ihre Kundenreferenz angeben könnten. Bestimmten Anträgen auf Ausübung Ihrer Rechte (Auskunftsrecht) muss eine Fotokopie eines Ausweisdokuments mit Ihrer Unterschrift beigefügt werden, um Ihre Identität zu überprüfen und die Adresse anzugeben, an die Sie die Antwort erhalten sollen. Eine Antwort wird Ihnen dann, außer in besonderen Fällen, innerhalb eines (1) Monats nach Eingang des Antrags zugesandt.

9. Werden meine Daten außerhalb der Europäischen Union übermittelt?

Die erhobenen personenbezogenen Daten sind grundsätzlich nicht für eine Übermittlung außerhalb der Europäischen Union bestimmt. Diese persönlichen Daten werden auf einem Server gehostet, der sich in der Europäischen Union befindet. Sofern bestimmte Unterauftragnehmer außerhalb der Europäischen Union ansässig sind, können die Sie betreffenden Daten jedoch zu den oben genannten Zwecken an Unternehmen mit Sitz in Ländern außerhalb der Europäischen Union übermittelt werden. Vor jedem Transfer außerhalb der Europäischen Union wird AGICAP alle notwendigen Maßnahmen und Garantien ergreifen, um solche Transfers zu sichern, und verpflichtet sich, dafür zu sorgen, dass ein solcher Transfer von :

  • eine Angemessenheitsentscheidung der Europäischen Kommission in Übereinstimmung mit Artikel 45 der Europäischen Datenschutzverordnung,
  • Standardvertragsklauseln, die von der Europäischen Kommission oder einer Aufsichtsbehörde in Übereinstimmung mit Artikel 46 der Europäischen Datenschutzverordnung herausgegeben werden,
  • verbindliche Unternehmensregeln, die von einer zuständigen Aufsichtsbehörde gemäß Artikel 47 der Europäischen Datenschutzverordnung genehmigt wurden. Sollte ein Transfer von Daten in Länder, die von der Europäischen Kommission nicht als Länder mit einem angemessenen Schutzniveau anerkannt sind, in Betracht gezogen werden, wird AGICAP Sie darüber informieren.

10. Was ist mit den Cookies?

Während Ihrer Besuche auf der Website kann ein "Cookie" auf Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone platziert werden. Cookies speichern Informationen bezüglich Ihres Surfens auf der Website (konsultierte Seiten, Datum und Uhrzeit der Konsultation usw.) und ermöglichen es uns so, Ihre Präferenzen zu kennen und Ihre Erwartungen und Bedürfnisse besser zu erfüllen. Bei Ihrem ersten Besuch auf der Website informiert Sie ein Banner über das Vorhandensein dieser Cookies und deren Zweck und fordert Sie auf, Ihre Wahl anzugeben. Wenn Sie gegen die Verwendung dieser und anderer Cookies Einwände haben, können Sie diese deaktivieren, indem Sie den Anweisungen im Link im Banner "To learn more and set up the trackers" folgen. Darüber hinaus können Sie jederzeit klare und ausdrückliche Informationen über die Zwecke, für die Cookies verwendet werden, sowie Informationen darüber erhalten, wie Sie sich der Verwendung von Cookies widersetzen und wie Sie die Verwendung von Cookies verwalten können, indem Sie auf den Link im Banner klicken. Wir weisen Sie darauf hin, dass die Ablehnung von Cookies Sie am Zugriff auf bestimmte Funktionen der Website hindern kann. Wenn die systematische Deaktivierung der Cookies auf Ihrem Browser Sie daran hindert, bestimmte von AGICAP zur Verfügung gestellte Dienstleistungen oder Funktionalitäten zu nutzen, kann diese Fehlfunktion in keinem Fall einen Schaden darstellen, der Sie zu einer Entschädigung berechtigt. Wie auf den meisten Websites verwendet diese Website Cookies, die sich in vier Kategorien einteilen lassen:

Cookie-Art Zweck Aufbewahrungsdauer
Unbedingt erforderlich Diese Cookies sind unerlässlich, um Ihnen das Surfen auf unserer Website und die Nutzung ihrer Funktionen zu ermöglichen. Die von diesen Cookies gesammelten Informationen beziehen sich auf den Betrieb unserer Website, z.B. die Skriptsprache der Website und die Sicherheits-Token zur Gewährleistung der Sicherheit der verschiedenen Bereiche unserer Website. 8 Stunden
Leistung/Analytik Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über Ihr Verhalten auf unserer Website, z.B. welche Seiten Sie am häufigsten aufrufen, ob Sie Fehlermeldungen erhalten und wie Sie auf unsere Website gelangt sind. Die von diesen Cookies gesammelten Informationen werden nur dazu verwendet, die Nutzung unserer Website zu verbessern, nicht, um Sie zu identifizieren. Gegebenenfalls werden diese Cookies von Drittanbietern von Trackingtools, wie etwa Google Analytics, platziert. 13 Monate
Feature-Cookies Diese Cookies speichern die von Ihnen getroffenen Entscheidungen, z.B. das Land, von dem aus Sie unsere Website besuchen, Ihre Sprache und alle Änderungen, die Sie an der Textgröße oder anderen Teilen der Webseiten vornehmen, die Sie anpassen können, um Ihre Erfahrung auf unserer Website zu verbessern, die Website auf Ihre persönlichen Vorlieben abzustimmen und die Benutzerfreundlichkeit zu steigern. Die Informationen, die diese Cookies sammeln, werden gegebenenfalls anonymisiert und ermöglichen nicht die Verfolgung Ihrer Browsing-Aktivitäten auf anderen Websites. 13 Monate
Personalisierungs-Cookie Diese Cookies ermöglichen es dem Benutzer, auf den Dienst entsprechend der auf seinem Endgerät vordefinierten oder von ihm definierten Einstellungen zuzugreifen. So werden zum Beispiel die Sprache, die Wahl des Browsers, der Warenkorb, die gewählte Währung oder der gewählte Inhaltsanzeigemodus gespeichert und bei jedem erneuten Abruf beibehalten. 13 Monate

11. Soziale Netzwerke

Die Website verwendet "Plug-ins" oder soziale Module. Dazu gehören die kleinen "Gefällt mir" und "Teilen"-Buttons von sozialen Netzwerken Dritter wie Facebook, Instagram, Youtube, Twitter, die Sie auf der Website finden. Wenn Sie eine Seite der Website konsultieren, die Plug-ins oder soziale Module enthält, wird eine Verbindung mit den Servern der betreffenden sozialen Netzwerke hergestellt, die dann darüber informiert werden, dass Sie die entsprechende Seite der konsultierten Website aufgerufen haben, auch wenn Sie kein Benutzerkonto besitzen.

12. Änderungen an der Datenschutzrichtlinie

AGICAP behält sich das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern oder allgemein zu aktualisieren. Jede wesentliche Änderung wird auf der Website und/oder gegebenenfalls per E-Mail bekannt gegeben. Wir laden Sie ein, diese Seite regelmäßig zu konsultieren, um Sie über alle Änderungen der Datenschutzrichtlinie auf dem Laufenden zu halten.

13. Kontakt AGICAP

Wenn Sie Kommentare oder Fragen zu diesem Dokument haben, schreiben Sie uns bitte an: kontact@agicap.com.

Indem Sie Ihre Navigation auf unserer Website fortsetzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Akzeptieren