ALLGEMEINE NUTZUNGSBEDINGUNGEN DER "AGICAP"-ANWENDUNG

Zuletzt aktualisiert am 24. Juli 2020

ES IST WICHTIG, DASS SIE DIESE ALLGEMEINEN BEDINGUNGEN SORGFÄLTIG LESEN, BEVOR SIE DIE ANWENDUNG NUTZEN.

WENN SIE DIESE ALLGEMEINEN NUTZUNGSBEDINGUNGEN (ANB) NICHT AKZEPTIEREN, KLICKEN SIE NICHT AUF „AKZEPTIEREN“. AGICAP EMPFIEHLT, DIE VORLIEGENDEN ANB AUSZUDRUCKEN BEVOR SIE IHRE ZUSTIMMUNG GEBEN, UM SICHERZUSTELLEN, DASS SIE IHNEN VORBEHALTLOS ZUSTIMMEN.

BEI JEGLICHER NUTZUNG DER ANWENDUNG SIND SIE ZUR EINHALTUNG DER VORLIEGENDEN ANB VERPFLICHTET. SIE STELLEN EINEN RECHTLICH BINDENDEN VERTRAG ZWISCHEN DEM UNTERNEHMEN „AGICAP“ UND IHNEN DAR.

1 - Definitionen

Die in diesem Artikel definierten und in diesen ANB verwendeten Begriffe haben folgende Bedeutung:

„AGICAP“: bezieht sich auf das Unternehmen, das die Anwendung entwickelt hat und die Dienstleistungen erbringt: AGICAP, eine vereinfachte Aktiengesellschaft mit einem Kapital von 18.258 € und Sitz in 3 rue de la Claire - 69009 Lyon, Frankreich, die im Handels- und Gesellschaftsregister von Lyon unter der Nr. 823 248 703 eingetragen ist.

„Anwendung“: bezieht sich auf die „AGICAP“-Plattform, die den Benutzern durch AGICAP zur Verfügung gestellt wird und auf die sie von einem Computer aus zugreifen können.

„ANB“: bezieht sich auf die vorliegenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen.

„Kunde“: bezieht sich auf jeden Unternehmer der auf kaufmännischer Weise ein Geschäftsbetrieb führt und der einen Abonnementsvertrag mit AGICAP abgeschlossen hat, damit den Benutzern der Zugriff auf die Anwendung ermöglicht werden kann.

„Vertrag“: bezieht sich auf den vorliegenden Vertrag, der zwischen AGICAP und dem Benutzer abgeschlossen wurde.

„Unternehmensschnittstelle“: bezeichnet die Plattform, von der aus der Kunde und/oder der Benutzer auf die Dienste zugreift, wobei festgelegt wird, dass der Kunde so viele Unternehmensschnittstellen haben kann, wie er Einrichtungen besitzt und für die er ein Abonnement abschließen möchte. Eine Einrichtung wird definiert als eine rechtlich unabhängige Einheit innerhalb des Kunden mit eigenem Bankkonto.

„Lizenz“: bezeichnet das Recht zur Nutzung der Anwendung, das dem Benutzer den Zugriff und die Nutzung der Anwendung während des Zeitraums erlaubt, für den sie gewährt wird.

„Partei“ bzw. „Parteien“: bezeichnet AGICAP und den Benutzer, einzeln oder gemeinsam.

„Datenschutzinformation“: bezieht sich auf die Datenschutzinformation von AGICAP, abrufbar unter folgender Adresse: https://agicap.com/de/datenschutzerklarung.

„Dienstleistungen“: bezieht sich auf die von der Anwendung angebotenen Dienstleistungen, wie in den vorliegenden ANB beschrieben.

„Benutzer“: bezeichnet jede natürliche Person, die gemäß den Bedingungen dieser ANB Zugang zur Anwendung hat.

2 - Geltungsbereich

2.1 Diese ANB definieren die Bedingungen, unter denen der Benutzer auf die Dienste zugreift und diese nutzt.

2.2 Jegliche Nutzung der Anwendung durch den Benutzer setzt die vollständige und vorbehaltlose Annahme dieser ANB voraus. Der Benutzer stimmt den vorliegenden ANB zu, erkennt an, dass er diese vollständig kennt und verzichtet daher auf das Recht, sich auf jegliche widersprüchlichen Dokumente zu berufen.

2.3 Die ANB können jederzeit von AGICAP geändert werden. Die Beziehung zwischen den Parteien unterliegt immer den neuesten ANB, die am Tag der Nutzung der Anwendung durch den Benutzer gelten. Im Falle einer Änderung dieser ANB wird der Benutzer aufgefordert, die neuen Bedingungen zu akzeptieren, die am Tag der Annahme für ihn gelten.

3 - Beschreibung der Anwendung

Der Zweck der Anwendung besteht darin, dem Kunden und den Benutzern im Rahmen der Ausübung ihrer beruflichen Tätigkeiten eine Lösung anzubieten, die sie bei der Verwaltung ihres Unternehmens-Cashflows unterstützen soll.

Insbesondere ermöglicht die Anwendung die Nachverfolgung des Cashflows, Cashflow-Prognosen und Berichterstattung.

4 - Zugang zur Anwendung

4.1 Die Anwendung ist ausschließlich für Unternehmer im Rahmen der Ausübung ihrer beruflichen Tätigkeiten bestimmt. Um die Anwendung zu nutzen, bestätigt der Benutzer, dass er ein ordnungsgemäß registrierter und angemeldeter Unternehmer und/oder ein Angestellter eines ordnungsgemäß registrierten und angemeldeten Unternehmens ist.

4.2 Die Anwendung ist online über die Website https://app.agicap.com/ abrufbar. Da die Anwendung nicht herunterladbar, sondern nur online zugänglich ist, sind für jeden Zugriff auf die Anwendung eine Internetverbindung und ein Browser erforderlich.

4.3 Alle Benutzer müssen sich für die Anwendung registrieren, um sie nutzen und Zugriff auf ihr Konto zu haben.

Um sich zu registrieren, wird der Benutzer aufgefordert, ein Anmeldeformular auszufüllen, in dem er AGICAP Informationen zur Identifizierung seiner Einrichtung zur Verfügung stellt, insbesondere den Namen des Unternehmens, eine Telefonnummer, eine E-Mail und ein Passwort.

Der Benutzer wird aufgefordert, sein eigenes Passwort zu erstellen, um einen sicheren Zugriff auf sein Konto zu haben.

Die Registrierung ist gültig, wenn diese ANB ausdrücklich akzeptiert und die obligatorischen Registrierungsinformationen ausgefüllt wurden.
Sobald das Registrierungsformular ausgefüllt und die Registrierung von AGICAP bestätigt wurde, erhält der Benutzer eine Bestätigung per E-Mail.

4.4 Der Benutzer darf nicht mehr als ein Benutzerkonto für die Anwendung erstellen. Er kann jedoch so viele Unternehmensschnittstellen erstellen, wie er möchte, sofern er die entsprechende Anzahl an Abonnements abschließt.

5 – Über die Anwendung angebotene Dienstleistungen

5.1 Sobald der Zugriff auf die Anwendung bestätigt wurde, kann der Benutzer auf die Dienste zugreifen.

Auf welche Dienste der Benutzer zugreifen kann, hängt davon ab, ob der Kunde ein Abonnement abgeschlossen hat oder nicht.

Ohne Abonnement hat der Benutzer über die Anwendung Zugang zu folgenden Diensten:
- Zugang zu den verschiedenen von AGICAP angebotenen Abonnementarten;
- Zugang zu seiner/seinen Unternehmensschnittstelle(n) und vollumfänglicher Zugang zu den Dienstleistungen während eines Testzeitraums von 24 Stunden nach der Registrierung. Danach muss der Kunde ein Abonnement abschließen, um dem Benutzer die weitere Nutzung der - - Anwendung zu ermöglichen.

Ab dem Tag, an dem der Kunde ein Abonnement abschließt, kann der Benutzer auf alle Dienste zugreifen, die von der Anwendung angeboten werden und dem vom Kunden abgeschlossenen Abonnement entsprechen, insbesondere auf:
- Instrumente zur Überwachung des Cashflows,
- Instrumente zur Cashflow-Prognose,
- Berichtsinstrumente & Zusammenarbeit,
- Erweiterte und maßgeschneiderte Funktionen.

5.2 Der Benutzer kann, alternativ zur manuellen Dateneingabe, Bankkonto-Informationsdienste nutzen, um seine Transaktionen und andere Bankinformationen („Bankinformationen“) in die Unternehmensschnittstelle zu importieren.

Bankkonto-Informationsdienste ermöglichen es dem Benutzer, bestimmte Bank- oder andere Zahlungskonten des Kunden („Konto“) mit seiner Unternehmensschnittstelle zu verknüpfen, um automatisch Bankinformationen vom Konto zu importieren. Der Benutzer kann sich online mit einem Bankkonto verbinden. Er wird dann gebeten, seine Onlinebanking-Identifikationsdaten einzugeben. Das Bankkonto wird dann synchronisiert und AGICAP lädt automatisch die Bankinformationen herunter. Unter Umständen muss der Benutzer noch zusätzliche Identitätsnachweise erbringen, etwa bei der Multi-Faktor-Authentifizierung. AGICAP verarbeitet die Bankinformationen, die von der Bank des Kunden zur Verfügung gestellt werden und präsentiert sie auf der Unternehmensschnittstelle.

Die in diesem Artikel beschriebenen Bankkonto-Informationsdienste werden von den in der Datenschutzinformation genannten Dienstleistern von AGICAP als Auftragsverarbeiter zur Verfügung gestellt.

5.3 Der Benutzer nimmt zur Kenntnis, dass die Anwendung unter Umständen weiterentwickelt wird und demzufolge sich auch die angebotenen Dienstleistungen ändern können.

Der Benutzer wird per E-Mail über jede Aufhebung oder wesentliche Änderung der über die Anwendung angebotenen Dienstleistungen benachrichtigt.

5.4 Die Nutzung der Anwendung beansprucht unter Umständen einen Teil des Datenübertragungspakets, das der Benutzer bei seinem Mobilfunk- und/oder Internet-Anbieter abonniert hat. Jegliche Nutzung der Anwendung im Ausland dürfte erheblich höhere Kosten verursachen als die Nutzung in Deutschland. Der Benutzer ist allein dafür verantwortlich, sich entsprechend zu informieren und die vom Betreiber in Rechnung gestellten Gebühren, insbesondere Roaming-Gebühren, zu bezahlen.

6 – Verpflichtungen des Benutzers

6.1 Verpflichtungen bei der Nutzung der Anwendung

Im Rahmen der Nutzung der Anwendung verpflichtet sich der Benutzer:
- stets vollständige und genaue Informationen anzugeben und diese bei Änderungen zu aktualisieren,
- die Anwendung nicht für betrügerische oder in diesen ANB nicht vorgesehene Zwecke zu nutzen,
- sich nicht als jemand anderes auszugeben und nicht zu versuchen, sich in ein anderes Konto einzuloggen,
- sich nicht an Systemanalysen vom Typ Reverse Engineering zu beteiligen,
- keine Viren oder Dateien herunterzuladen, die die Integrität der Anwendung potenziell gefährden könnten,
- nicht mehrere Konten zu erstellen, um auf die Anwendung zuzugreifen und die Dienste zu nutzen, und somit den von AGICAP angebotenen Testzeitraum, wie in Artikel 5.1 beschrieben, künstlich zu verlängern.

6.2 Verpflichtungen in Bezug auf Inhalte, die der Benutzer über die Anwendung verbreitet

Der Benutzer und/oder der Kunde ist allein verantwortlich für die Inhalte, die er über die Anwendung veröffentlicht, insbesondere für die Inhalte (Daten, Datenbanken, Texte, Fotos, Videos usw.), die er im Rahmen der Nutzung der Dienstleistungen auf der Anwendung veröffentlicht.

Der Benutzer garantiert, dass alle Inhalte die öffentliche Ordnung und die guten Sitten respektieren, die Rechte Dritter, insbesondere in Bezug auf geistiges Eigentum, die Privatsphäre, den Ruf und das Ansehen Dritter, nicht verletzen, keine abfälligen Bemerkungen, verleumderischen oder diskriminierenden Kommentare über AGICAP enthalten und den geltenden Gesetzen und Vorschriften entsprechen.

Der Benutzer erklärt sich auch damit einverstanden, keine Inhalte zu Werbe- und/oder verkaufsfördernden Zwecken auf der Anwendung zu veröffentlichen, die nicht mit dem Zweck der Anwendung in Zusammenhang stehen.

6.3 Verletzt der Benutzer eine der in Artikel 6.1 und 6.2 definierten Pflichten, behält sich AGICAP das Recht vor, das entsprechende Konto zu schließen.

Wenn AGICAP sich gezwungen sieht, wegen Nichteinhaltung der Verpflichtungen aus diesen ANB das Konto eines Benutzers zu schließen, behält sich AGICAP außerdem das Recht vor, wenn das entsprechende Verhalten des Benutzers wahrscheinlich als Straftat auszulegen ist, die Lizenz gemäß Artikel 13.2 zu kündigen. Bei einer solchen Lizenzentziehung bleiben etwaige Schadenersatzforderungen sowie das Recht auf strafrechtliche Verfolgung unberührt.

7 – Konto und Sicherheit

Der Benutzer erhält per Login mit Benutzernamen und Passwort einen persönlichen, sicheren Zugang zu seinem Konto.

Der Benutzer ist für das Passwort, das er bei der Registrierung festlegt, selbst verantwortlich und verpflichtet sich, dies nicht weiter- oder preiszugeben.

AGICAP kann nicht für die Folgen einer betrügerischen Verwendung des Passworts durch Dritte verantwortlich gemacht werden.

8 – Geistiges Eigentum

8.1 Der Benutzer, der Inhalte oder andere durch geistige Eigentumsrechte geschützte Elemente auf der Anwendung veröffentlicht, versichert, dass er das Recht hat, diese zu verbreiten. Er garantiert somit, dass er über die geistigen Eigentumsrechte verfügt, die für die Nutzung der Inhalte jeglicher Art, die er auf der Anwendung veröffentlicht, erforderlich sind. Der Benutzer stellt AGICAP von jeglichen Regressansprüchen Dritter frei, die gegen AGICAP in Bezug auf die von dem Benutzer verbreiteten Inhalte geltend gemacht werden könnten,.

Der Benutzer wird AGICAP unverzüglich über Reklamationen, Beschwerden oder Klagen, die sich in irgendeiner Form, auf die vom Benutzer veröffentlichten, Inhalten beziehen, schriftlich (per Post, E-Mail, usw.) informieren. Bei Nichteinhaltung der oben genannten Bedingungen durch den Benutzer behält sich AGICAP das Recht vor, den Zugang des Benutzers zur Anwendung zu sperren und den vorliegenden Vertrag gemäß Artikel 13.2 zu kündigen, ohne dass der Benutzer Anspruch auf irgendeine Art von Schadensersatz diesbezüglich hat.

8.2 Alle geistigen Eigentumsrechte in Bezug auf die Anwendung sowie alle Elemente, aus denen sie sich zusammensetzt (Software, Urheberrechte, Marke „AGICAP“, Logos, usw.), sind vollständiges und alleiniges Eigentum von AGICAP und/oder deren Geschäftsführer.

Der Benutzer verpflichtet sich, die genannten Eigentumsrechte nicht zu verletzen. Der Benutzer verpflichtet sich, die mit der Anwendung verbundene Dokumentation weder direkt noch indirekt, in welcher Eigenschaft, Form und aus welchem Grund auch immer, unbefugten Dritten zur Verfügung zu stellen.

8.3 Vorbehaltlich der Annahme der vorliegenden ANB gewährt AGICAP dem Benutzer für seine eigenen Bedürfnisse ein persönliches, nicht übertragbares und nicht-ausschließliches Recht, die Anwendung während der gesamten Vertragsdauer zu nutzen.

Insbesondere ist es dem Benutzer untersagt:
- Kopien der Anwendung oder eines Elements der Anwendung anzufertigen,
- Kopien der Anwendung oder seines Inhalts an Dritte weiterzugeben,
- die Anwendungsspezifikationen zu verwenden, um ein Programm mit dem gleichen Zweck zu entwickeln oder die Entwicklung eines solchen zu ermöglichen,
- die Anwendung für irgendeinen Zweck zu modifizieren, abzuändern, zu überarbeiten oder zu dekompilieren,
- Passwörter und/oder IDs für andere Zwecke als den strikten Authentifizierungszweck zu verwenden,
- seine Benutzerlizenz, ohne vorherige schriftliche Zustimmung von AGICAP an einen Dritten abzutreten, zu vermieten, unterzuvermieten oder zu übertragen,
- die Funktionen der Anwendung nicht zu respektieren.

Diese Nutzungslizenz schließt die Gewährung anderer Rechte aus und beinhaltet in keinem Fall das Recht, nicht ausdrücklich genehmigte Handlungen vorzunehmen, insbesondere nicht das Recht, die Anwendung und/oder eines ihrer Elemente zu übersetzen, anzupassen, anders zu arrangieren oder anderweitig zu modifizieren, auch nicht im Rahmen ihres vertraglichen Zwecks.

AGICAP ist berechtigt, jederzeit und ohne Vorankündigung eine Überprüfung der Nutzung der Anwendung durch den Benutzer durchzuführen, um die Einhaltung der vorliegenden Bestimmungen zu überprüfen.

9 – Vertraulichkeit – Bankengeheimnis

9.1 Die Parteien verpflichten sich, alle Informationen jeglicher Art, die sie während der Nutzung und/oder Verwertung der Anwendung gesammelt haben, geheim zu halten. Insbesondere verpflichtet sich AGICAP, die Vertraulichkeit der Informationen zu wahren, die während und im Rahmen der Nutzung der Anwendung durch den Benutzer gesammelt werden.

Endet der Vertrag des Benutzers, aus welchem Grund auch immer, bleibt diese Verpflichtung für einen Zeitraum von fünf (5) Jahren in Kraft.

Diese Verpflichtung gilt nicht für Informationen, die:
- sich bereits im Besitz der Partei befinden, der sie mitgeteilt wurde oder die sie vor der Registrierung des Benutzers auf der Anwendung bereits erhalten hatte,
- öffentlich zugänglich sind,
- von der ausstellenden Partei ausdrücklich als nicht vertraulich bezeichnet worden sind,
- eine der Parteien von einer dritten Partei erhalten hat, die keiner Geheimhaltungsvereinbarung mit der Partei unterliegen, die ursprünglich über die Informationen verfügte, und die nicht mit dem Betrieb und/oder der Nutzung der Anwendung in Zusammenhang stehen,
- von einer Vertragspartei ohne Rückgriff auf die von der anderen Vertragspartei zur Verfügung gestellten Informationen beschafft oder entwickelt worden sind,
- aufgrund gesetzlicher Vorschriften offengelegt werden müssen.

9.2 Der Benutzer und/oder der Kunde erklärt und garantiert, dass er das mit der Erfassung der Bankdaten des Kunden beauftragte Bankinstitut ausdrücklich ermächtigt hat, AGICAP für die Erbringung der unter das Berufsgeheimnis fallenden Dienstleistungen erforderlichen Informationen mitzuteilen. AGICAP kann im Falle einer Verletzung des Berufsgeheimnisses im Zusammenhang mit den Bankdaten des Kunden im Rahmen der Nutzung der Dienstleistungen durch den Benutzer nicht haftbar gemacht werden.

10 – Personenbezogene Daten

Bei der Erstellung des Benutzerkontos sowie bei jeder Aktualisierung der personenbezogenen Daten des Benutzers auf der Anwendung und ganz allgemein im Rahmen der Nutzung der Anwendung sammelt AGICAP personenbezogene Daten des Benutzers im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Für weitere Informationen darüber, wie AGICAP personenbezogene Daten verarbeitet, wird an dieser Stelle auf die Datenschutzinformation verwiesen.

11 – Garantien - Haftung

11.1 AGICAP kann unter keinen Umständen für Inhalte verantwortlich gemacht werden, die der Benutzer über die von AGICAP lediglich gehostete Anwendung veröffentlicht. Allein der Kunde und/oder der Benutzer ist als Herausgeber dieser Inhalte anzusehen. AGICAP behält sich das Recht vor, den Benutzer für Schäden, die AGICAP gegebenenfalls aufgrund der von dem Benutzer veröffentlichten Inhalte erleidet, haftbar zu machen. Der Benutzer ist gegenüber AGICAP für alle direkten und indirekten, materiellen und immateriellen Schadensfolgen, die sich gegebenenfalls aus den von ihm veröffentlichten Inhalten ergeben, verantwortlich.

AGICAP ist nicht verantwortlich für die Richtigkeit der Daten, die die Benutzer alleinverantwortlich auf der Anwendung angeben. Unter keinen Umständen kann AGICAP für finanzielle Schwierigkeiten des Kunden und/oder schlechtes Cash-Management verantwortlich gemacht werden.

11.2 AGICAP gewährleistet die kontinuierliche Verfügbarkeit der Anwendung, wobei AGICAP nicht für eine Unterbrechung der Anwendung aufgrund von Wartung, technischen Problemen, Überlastung des Internets oder Ausfall eines sonstigen Fernübertragungssystems verantwortlich gemacht werden kann.

11.3 AGICAP garantiert nicht die Kontinuität und Qualität der Kommunikationsverbindungen mit dem Benutzer. So kann die Kommunikation mit dem Personal von AGICAP ohne Vorankündigung für einen angemessenen Zeitraum unterbrochen werden, insbesondere aus Wartungsgründen oder aus anderen, nicht von AGICAP verschuldeten Gründen.

11.4 AGICAP kann nicht haftbar gemacht werden im Falle einer schlechten Ausführung der Dienstleistungen, die durch Informationen verursacht wird, die vom Benutzer falsch eingegeben oder nicht aktualisiert wurden.

11.5 AGICAP kann nicht für Service-Unterbrechungen oder Schäden verantwortlich gemacht werden, die mit der betrügerischen Nutzung oder einem unbefugten Eindringen eines Dritten in das System oder mit der illegalen Extraktion von Daten verbunden sind, insofern Sicherheitsmittel auf dem aktuellen Stand der Technik eingesetzt wurden. In diesem Sinne hat AGICAP lediglich eine Pflicht zum bestmöglichen Bemühen (obligations de moyens) bezüglich des Einsatzes der aktuell bekannten Datensicherheitstechniken.

11.6 Sollte AGICAP allgemein und insbesondere für eine Fehlfunktion der Anwendung verantwortlich gemacht werden, kann AGICAP eine solche Klage nach eigenem Ermessen durch Korrektur der Fehlfunktion oder durch Aktualisierung der Anwendung abwehren.

12 - Wartung

Im Falle von Wartungsmaßnahmen kann der Betrieb der Anwendung mit zweiundsiebzig (72) Stunden Vorankündigung ausgesetzt werden.

Darüber hinaus kann jeder Fall von höherer Gewalt, wie üblicherweise von den Gerichten anerkannt, eine Aussetzung der Anwendung für Wartungsmaßnahmen ohne Vorankündigung mit sich ziehen.

13 - Dauer - Beendigung

13.1 Die Registrierung in der Anwendung ist ab dem Zeitpunkt des Eingangs der E-Mail, mit der dem Benutzer die Einrichtung seines Kontos bestätigt wird, auf unbestimmte Zeit wirksam.

Der Zugang zu den Dienstleistungen wird für einen Zeitraum gewährt, welcher der Dauer des vom Kunden abgeschlossenen Abonnements entspricht.

Der Benutzer hat die Möglichkeit, sein Konto und diesen Vertrag jederzeit im entsprechenden Bereich der Anwendung zu kündigen.

13.2 Abweichend von den vorstehenden Bestimmungen kann jede der Parteien diesen Vertrag kündigen, wenn die andere Partei einer ihrer Verpflichtungen nicht nachkommt, nachdem eine förmliche Mahnung zur Abhilfe 15 Tagen lang erfolglos gebliebenen ist und die Absicht der geschädigten Partei, von dieser Klausel Gebrauch zu machen, der anderen Partei gegenüber kommuniziert wurde. Wenn der Verstoß nicht behoben werden kann, erfolgt die Vertragsbeendigung mit sofortiger Wirkung. Im Falle einer vom Benutzer zu vertretenden Kündigung wird dieser per E-Mail über das Ende seiner Registrierung informiert.

Als Verpflichtungen, deren Nichterfüllung die Kündigung des Vertrages zur Folge haben können, gelten insbesondere die Verpflichtungen bezüglich der Nutzung der Anwendung und der darauf veröffentlichten Inhalte, die Pflicht zur Achtung des geistigen Eigentumsrechts und der Vertraulichkeitspflicht.

13.3 Ungeachtet der Bestimmungen aus Artikel 13.1 behält sich AGICAP im Falle eines Vertragsbruchs das Recht vor, den Abonnementvertrag zwischen AGICAP und dem Kunden per E-Mail mit Empfangsbestätigung unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von zwei (2) Wochen zu kündigen.

13.4 Im Falle einer Kündigung des vorliegenden Vertrags, aus welchem Grund auch immer, kann der Benutzer nicht mehr auf die Anwendung zugreifen.

14 - Anwendbares Recht und Gerichtsbarkeit

14.1 Die vorliegenden ANB und ganz allgemein die Beziehungen zwischen AGICAP und dem Benutzer unterliegen dem französischen Recht.

14.2 Alle Streitigkeiten, die sich aus dem Gegenstand des vorliegenden Vertrags ergeben, unterliegen der Zuständigkeit der ordentlichen Gerichte.

15 - Duldung

Keine Duldung seitens einer der Parteien gegenüber der anderen kann als Verzicht auf die Ausübung aller ihr durch diese ANB eingeräumten Rechte ausgelegt werden.

16 - Beweis

Für den Fall einer Streitigkeit kommen die Parteien überein, dass E-Mails und Nachrichten, die über die Anwendung oder per Chat ausgetauscht wurden, als schriftliche Originaldokumente und somit als geltender Beweis anzusehen sind. Die Parteien verzichten auf das Recht, diese Beweismittel aus anderen Gründen als zur Feststellung ihrer Authentizität in Frage zu stellen.

Indem Sie Ihre Navigation auf unserer Website fortsetzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Akzeptieren