Finanzierungen für Start-Ups: Phyne profitiert von Agicaps Erfahrung

Tätigkeitsbereich: eCommerce
Mitarbeiteranzahl: 1-50 Mitarbeiter
Ort: Mannheim
Aktuelle Herausforderung: Finanzierung als Start Up sicherstellen

Verwalten Sie Ihre Liquidität mit Agicap

Kostenlos testen

Klamotten von der Stange sind in diesen Tagen auf dem absteigenden Ast. Der Konsument 4.0 kauft seine Produkte stärker denn je im Internet. Der Fokus liegt dabei auf Qualität zu fairen Preisen für Waren aus verantwortungsvoller Herstellung. PHYNE aus Mannheim produziert nachhaltige Klamotten für Frauen und Männer. Das Start-Up kennt die Tücken rund um das Thema Finanzierung und hat mit Agicap gute Erfahrungen gemacht.

PHYNE: Erfolgreiche Start-Ups brauchen solide Finanzierung

Mit seinen auf fünf Mitarbeiter angewachsenen Betrieb konnte Andri Stocker – der Gründer von PHYNE – die Gründe für das damals noch unsichere Liquiditätsmanagement schnell lokalisieren: „Unsere Herausforderungen als eCommerce Unternehmen sind vor allen Dingen kurzfristig, da der eCommerce sehr abhängig davon ist, wie gerade die Kauflaune der Kunden ist. So geht es wirklich darum, als Start-Up die Finanzierung sicher zu stellen.“

Bevor Agicap als effektive Anwendung das Cashflow-Management bei PHYNE revolutionierte, beschränkte sich die interne Finanzplanung einzig auf ein Sammelsurium von statischen Tabellen: „Wir haben mit komplexen Excel-Sheets gearbeitet, die nur noch ich verstanden habe.“ Das eindimensionale Knowledge-Level führte im Unternehmen schnell zu Unsicherheit rund um die Liquidität. Schließlich ist die Finanzierung für Start-Ups ein Dauerthema.

Excel, Excel und kein Ende in Sicht – bis zu den Erfahrungen mit Agicap

„Die Frage, ob wir noch Geld haben, oder wie lange wir noch Geld haben, konnten wir nicht vernünftig beantworten.“ Bei den gemachten Erfahrungen mit Agicap schätzen die Modemacher von PHYNE heute den intelligenten Systemaufbau – insbesondere die flexiblen Fähigkeiten zur Datenanalyse. Der Schlüssel zu einer transparenten Finanzierung.

„Ich wollte keine Regeln aufstellen, die dann vielleicht wieder falsch sind, weil sich irgendwas ändert.“ Mit dem Algorithmus von Agicap im digitalen Rücken stieg so auch die getroffene Entscheidungsqualität beim Start-Up PHYNE. „Wir hätten sicherlich in vielen Situation anders entschieden, hätten wir das Tool nicht.“

Transparente Finanzierung: PHYNE im Aufschwung

Bei allen Transaktionen und Auszahlungen hat PHYNE gute Erfahrungen mit Agicap gemacht. Mit dem Fokus auf nachhaltige Streetwear aus zertifizierter Bio-Baumwolle und Tencel-Stoffen entstehen ausgefallene Kollektionen und Artikel mit Kult-Charakter. Die gesamte Lieferkette ist mit dem GOTS Zertifikat ausgezeichnet und durch eine nachhaltig abgesicherte Finanzierung und Kostenkontrolle von A bis Z konnte sich das Start-Up am Markt durchsetzen. Die positiven Erfahrungen mit Agicap haben dabei stark geholfen.

„Die Software ist sehr freundlich und smart, weil es mir meine Arbeit sehr vereinfacht.“
Andri Stocker, Gründer von PHYNE

Vor allen anderen Features steht der Rechnungsabgleich besonders hoch im Kurs. Dabei dreht es sich im Kern immer um zwei Fragen: Wurden die offenen Rechnungen bezahlt? Wann war der Eingang? Am besten pünktlich, aber diese Frage kann die Software idealerweise selbst beantworten. „Jeden Tag bekommen wir eine Auszahlung von Shopify oder unserem Payment-Anbieter.“ Das gewährleistet maximalen Überblick im Liquiditätsfluss.

Agicap fasst die tägliche Abrechnung dann in Summe zusammen und so bedeutet das FinTech für PHYNE in erster Linie: Professionalität in der Finanzplanung. Andri Stocker findet für seine Faszination rund um die Features von Agicap einfache Worte. „Die Software ist sehr freundlich und smart, weil es mir meine Arbeit sehr vereinfacht.“ Unterm Strich steht für ihn: „Es ist das Geld wert.“ Bei dem Start Up ist man sich heute sicher, dass die Finanzierung stimmt.

Auch interessant für Liquiditätsmanagement im eCommerce unsere Kundengeschichten über die Bewältigung vieler Transaktionen beim Amazon-Händler SNOCKS und über Einkaufsplanung mit Fokus auf stark schwankende Lagerbestände beim Online-Handel Papas Shorts.